Über mich

Direkt nach dem Abitur habe mich gefragt: „Warum habe ich keinen Studienplatz für Medizin bekommen?“ – heute bin ich dankbar dafür.

Schon als kleines Kind wollte ich später einmal Ärztin werden. Nach diversen Praktika bei verschiedenen Ärzten begann ich im September 2011 zunächst eine Ausbildung zur Rettungsassistentin und arbeitete anschließend ein Jahr hauptamtlich beim Roten Kreuz. Ich empfinde es sehr gut zu wissen, wie man in Notfallsituationen handelt.

Doch immer quälte mich die Frage „Warum?“. Warum passiert das? Wie funktioniert der Körper? Wie hängt alles miteinander zusammen? Fragen auf die ich Antworten suchte. So kam es schlussendlich dazu, dass ich an der Münchner Hochschule Fresenius von 2014 – 2018 Osteopathie studierte. Zusätzlich absolvierte ich im März 2018 die Prüfung zum Heilpraktiker.

Im August 2018 übernahm ich in Bad Kissingen die Praxis von Johannes Dietl, bei dem ich zuvor sehr viel lernen durfte. Außerdem eröffnete ich in Mellrichstadt meine eigene Praxis.

Isabel Trott

Es freut mich, dass ich in meinem Beruf die Zeit finden kann die Individualität des Menschen, die Einheit von Körper, Geist und Seele und das Zusammenspiel aller Einflussfaktoren zu berücksichtigen und auf verschiedenste Weisen zu behandeln. So bekommt jeder Patient die Zeit, die ich mir für ihn nehmen möchte – und die er braucht.

  • B.Sc. Osteopathie (2018)
  • Tape Kurs
  • Orthomolekular Kurs
  • Arnika Apotheke Weiterbidung für Infusionen
  • Kinderosteopathie in Ausbildung bis Mai 2020
  • Bioresonanz & Binom Body Check-Fortbildung
  • Iridologie Fachausbildung
  • Tensor Testtechnik Bioresonanz